Anna ist ab jetzt mittendrin, statt nur dabei


Unsere Freundin Anna aus Hirzenhain ist ein kleines Mädel mit Handicap. Ihr habt bestimmt schon bei uns von ihr gelesen oder gehört.
Anna hat Trisomie 18. Wenn Ihr diese Krankheit googelt, dann lest Ihr wirklich erschreckende Sätze, z.B.: „Die meisten Kinder mit Trisomie 18 sterben noch im Mutterleib oder bald nach der Geburt. Patienten, die etwas länger überleben, zeigen oft geistige und körperliche Behinderungen und eine verzögerte Entwicklung. Usw. usw.“
Anna ist nicht gestorben. Anna kämpft und ist bereits vier Jahre alt.
Und wir von Hand-in-Hand versuchen Anna bestmöglich zu unterstützen (lest dazu gerne den Artikel „Anna sucht ein neues Zuhause“).
Weil Annas Körper keinerlei eigene Stabilität hat, braucht er eine Art künstliche Festigkeit. Der „Go To Seat 2“ ist so ein Hilfsmittel, das wir von Hand-in-Hand jetzt für Anna gekauft haben. Dieser Sitz erlaubt Anna, mit am Tisch zu sitzen und auch sonst möglichst überall dabei zu sein.
Annas Mama Sandra, eine wirklich tolle und starke Frau, schreibt zu dem Foto von Anna auf Facebook: „Anna Erna heute glücklich in ihrem Go To. Danke von Herzen dem Verein Hand-in-Hand e.V. für diese neue Möglichkeit am Alltag teilzunehmen.“
Dazu sagen wir: Von Herzen gerne!!!

Hand-in-Hand
Stammheimer Str. 2
63674 Altenstadt
Tel.: 060 4798 6836
kontakt@hand-in-hand.it

Für Inspirationen, Informationen und vieles mehr. Hier können sie unseren Newsletter abonnieren.