Kenan bekommt Besuch 


Das ist Freude pur: unser Freund Kenan aus Bad Nauheim hatte Besuch von Dreien von Hand-in-Hand. Unsere ehemalige 1. Vorsitzende Hilu Knies war mit von der Partie, und Antina Koch und Andrea Bauer. Sie haben den 16-jährigen Kenan zu Hause besucht. Einfach mal so, einfach mal schauen, was der Teenie so macht und wie es ihm geht.

Kenan ist von Geburt an schwerstbehindert. Er sitzt im Rollstuhl und kann nicht sprechen. Er wurde unser Schützling im Jahr 2019, als seine Eltern sich Hilfe bei uns holten. Ihr habt bestimmt schon häufiger bei uns etwas über ihn gelesen und erfahren.  

Wir haben Kenan ein Eintracht Frankfurt Trikot mitgebracht, weil wir wissen, wie fußballbegeistert er ist – im speziellen, was die Eintracht betrifft. Und auch wenn er nicht sprechen kann, freuen kann er sich richtig doll, richtig mitreißend. Außerdem bekam er ein Sparschwein, in dem sich auch schon einige Münzen und Scheinchen befanden (gesponsert von einigen mit Hilu befreundeten Damen: Danke dafür!). Und Antina, Andrea und Hilu wurden von Kenans Eltern herzlich willkommen geheißen. Es gab Kuchen, Kekse und sogar Blumen. Und auf dem Foto (mit Hilu links) könnt Ihr sehen, wie Kenan mit Antina flirtet – der Schelm 😊

Waffelbacken Spende von Hand-in-Hand

Hand-in-Hand
Stammheimer Str. 2
63674 Altenstadt
Tel.: 060 4798 6836
kontakt@hand-in-hand.it